Fokusvermittlung

Das Jobcenter Düsseldorf startet das Projekt „Fokusvermittlung“. Die Betriebsakquisiteure aus dem ehemaligen ESF-Bundesprogramm werden zukünftig im Projekt Fokusvermittlung ihre Arbeit weiter ausüben. 

Aufgabenfelder

Die Aufgabenfelder der Betriebsakquisiteure teilen sich in drei Schwerpunkte auf:

  • Die Betriebsakquisiteure suchen zielgerichtete Bewerber für offene Arbeitsstellen  und führen vorab Auswahlgespräche durch. Ferner bereiten Sie die Bewerber persönlich auf Vorstellungs¬gespräche vor und begleiten diese zu Arbeitgebern. Mögliche Förder-möglichkeiten nach dem SGB II werden mit den Arbeitgebern besprochen. Durch den angestrebten Be¬treuungs¬schlüssel von mindestens 1:50 erfolgt eine sehr engmaschige Kundenbetreuung.
  • Die vermittelten Kunden werden anschließend von dem selbigen Betriebsakquisiteur in die Nachbetreuung aufgenommen. Die Nachbetreuung gilt als Angebot für die Kunden und ist freiwillig. Die Nachbetreuung gem. § 16g SGB II umfasst eine Dauer von 6 Monaten. In diesem Projekt wird ein individueller und neuer Ansatz verfolgt. Sowohl die Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbetreuung im Vermittlungsprozess sowie die Arbeitsaufnahme zur Stabilisierung des Prozesses erfolgen aus einer Hand.
  • Das bereits vorhandene Netzwerk zu Arbeitgebern wird gepflegt und ausgebaut. Die aktive Stellenakquise richtet sich an Arbeitgeber, welche für das vorhandene Bewerberpotenzial reale Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Eine weitere Vorgehensweise ist die Kaltakquise durch gezielte Ansprache von Arbeitgebern.

Ansprechpartner

Als Ansprechpartner für Arbeitgeber stehen  Ihnen die Betriebsakquisiteure Frau Rothschild und Frau Gladbach unter der Telefonnummer 0211.91747-850 zur Verfügung.
Fragen zum Projekt beantwortet  Ihnen gerne der Projektleiter Herr Densing, Tel. 0211.91747-345.

ARBEIT FINDEN - ZUKUNFT SICHERN