ESF-Bundesprogramm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit

Das Programm
Das Jobcenter Düsseldorf hat aus Mitteln des Bundes und des Europäischen Sozialfonds ein neues Programm aufgelegt: Das ESF-Bundesprogramm zur Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit bietet Arbeitgebern, die einen langzeitarbeitslosen Menschen sozialversicherungspflichtig für mindestens 24 Monate einstellen, umfassende Unterstützung an. Start der Umsetzung ist zum 01.07.2015.

Unsere Leistungen
Viele langzeitarbeitslose Menschen wollen gerne wieder arbeiten. Sie sind motiviert und dankbar, wenn sie eine Möglichkeit bekommen, ihre Fähigkeiten wieder an einem Arbeitsplatz einbringen zu können. Deshalb haben wir für Ihr Unternehmen ein attraktives Paket geschnürt – von der Mitarbeiterauswahl über den Lohnkostenzuschuss bis hin zur arbeitsplatzbezogenen Qualifizierung. Überzeugen Sie sich selbst: 

Bewerberauswahl
Unsere Vermittlungsfachkräfte prüfen für Sie, welche unserer Kunden zu Ihrem Unternehmen passen und führen vorab erste Auswahlgespräche.
Vermittlung von Praktika
Damit Sie sich ein persönliches Bild von Ihren neuen Mitarbeitern machen können, bieten wir Ihnen Praktika bis zu einer Dauer von 4 Wochen, ohne dass Ihnen hierfür Kosten entstehen.
Coaching-on-the-Job
Auch nach Vertragsbeginn lassen wir Sie nicht im Stich. Ausgewiesene JobCoaches stehen Ihnen und Ihren Mitarbeitern bei allen Fragen zur Verfügung und unterstützen bei Bedarf mit arbeitsplatzbezogenen Qualifizierungen.
Attraktive Lohnkostenzuschüsse
Als Unternehmen erhalten Sie einen degressiv gestaffelten Lohnkostenzuschuss, wenn Sie einen langzeitarbeitslosen Menschen für mindestens zwei Jahre einstellen. Förderhöhe und Förderdauer richten sich danach, wie lange die neuen Mitarbeiter vor der Einstellung arbeitslos waren.

Weitere Informationen
Sie haben noch Fragen oder wollen mehr Informationen zum neuen ESF - Bundesprogramm, insbesondere zu den Fördervoraussetzungen? Dann können Sie hier unseren Flyer herunterladen,Download ESF-Flyer

oder kontaktieren Sie uns:

Projektleitung ESF-Bundesprogramm
Andrea Günther
Tel. 0211 / 91747-660  

ARBEIT FINDEN - ZUKUNFT SICHERN